Archiv der Kategorie: Allgemein

Einladung zur Freienversammlung

Am 27. Juni, 12:30 Uhr, im HdR in Berlin. Die Versammlung wird in Potsdam im Raum 311 im SZF und in den Studios Frankfurt und Cottbus per Videokonferenz übertragen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit Juli letzten Jahres ist Patricia Schlesinger neue Intendantin im Haus. Vor wenigen Monaten hat der neue Programmdirektor, Jan Schulte-Kellinghaus, die Arbeit aufgenommen. Es gibt etliche strukturelle und personelle Veränderungen im Sender, die sich natürlich auch auf die Arbeit der freien Kolleginnen und Kollegen auswirken.

Womit müssen wir in der nächsten Zeit rechnen? Wie wirkt sich die Programmreform auf unsere Arbeitsbedingungen aus? Welche Veränderungen erwarten uns? Wie gehen wir damit um?

Um diese Fragen zu diskutieren, haben wir Herrn Schulte-Kellinghaus eingeladen. Er wird über den letzten Stand der Programmreform berichten und steht für eure Fragen zur Verfügung.

Außerdem:

  • Letzter Stand der Legalize-it-Kampagne von ver.di
  • Bericht vom zweiten ARD-weiten Freienkongress
  • Was kann ein ARD-Freiensprecherrat bewirken?
  • Tätigkeitsbericht der Freienvertretung

Freienversammlung
am 27. Juni
von 12:30 bis 14:30 Uhr

in Berlin, HdR
ehemaliger 105er (1.OG, direkt über dem Pförtner)

Die Versammlung wird in Potsdam im Raum 311 im SZF und in den Studios Frankfurt und Cottbus per Videokonferenz übertragen!

Beste Grüße,

Eure Freienvertretung

P.S.: Die Versammlung findet nach den Regeln des Freienstatuts während der Arbeitszeit statt. Wer an diesem Tag im Dienstplan steht oder ansonsten für den rbb arbeitet, soll daran teilnehmen dürfen. Bitte macht eure Chefs rechtzeitig darauf aufmerksam, dass ihr an der Freienversammlung teilnehmen wollt, damit sie Bescheid wissen und für diese Zeit möglichst Vertretungen organisieren können.

Gratulation zum neuen Mantel-Tarifvertrag

Die Freienvertretung freut sich sehr, dass nach zehn Jahren Verhandlungszeit der neue Manteltarifvertrag für Festangestellte endlich in Kraft tritt. Auch wenn die Tarifparteien an einigen Stellen Kompromisse eingehen mussten, bringt der neue Mantel klare Verbesserungen. Vor allem für die Brandenburger Kolleginnen und Kollegen – aber auch für die Berliner überwiegen die Vorteile.

Das vielleicht Wichtigste: 14 Jahre nach der Senderfusion gelten nun gleiche Rechte für alle Festangestellten, egal ob mit ORB- oder SFB-Herkunft!

Nachdem diese wichtige rbb-Baustelle erfolgreich abgeschlossen ist, sind nun die Freien dran. Wir hoffen, dass sich die Tarifparteien jetzt mit voller Kraft dafür einsetzen, den „Mantel der Freien“ zu reformieren. Gratulation zum neuen Mantel-Tarifvertrag weiterlesen