Archiv der Kategorie: Allgemein

Fragen zum Bestandsschutz

Ein typisches Beratungsgespräch in Sachen Bestandsschutz läuft ungefähr so:

Ich habe Post vom rbb bekommen. Ein Honorarrahmenvertrag. Das klingt ja erstmal super – aber kann man das wirklich unterschreiben?

Na hoffentlich! Die Gewerkschaften haben hart verhandelt. Es gibt garantierte Aufträge bis zur Rente, Familienzuschlag, Geld für die Altersversorgung. Aber nur, wenn man unterschreibt, sonst nicht. Bitte natürlich vorher prüfen, ob alles stimmt.

Da steht so eine Zahl von Tagen, die mir garantiert werden sollen. Das ist deutlich weniger als meine Prognose. Da stimmt doch was nicht!? Fragen zum Bestandsschutz weiterlesen

Bitte vormerken: Freienkongress 2018 in Bremen

Mehr Rechte für Freie – das fordert der ARD-Freienrat. Auf seiner konstituierenden Sitzung in Berlin haben die Delegierten der öffentlich-rechtlichen Sender einen Freienkongress in Bremen beschlossen. Am 20. und 21. April 2018 soll es zwei Tage lang um Qualität, Arbeitsbedingungen und Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gehen. In ARD und ZDF sind derzeit mehr als 18.000 arbeitnehmerähnliche „feste Freie“ beschäftigt. „Wir Freie sind diejenigen, die das Programm wesentlich gestalten. Aber trotzdem werden wir als Beschäftigte zweiter Klasse behandelt“, sagt Vorstandsmitglied des ARD-Freienrates Christoph Reinhardt (RBB). Heute wurde ein vierköpfiger Vorstand gewählt, dem auch Stephanie Hajdamowicz (WDR), Christina Fee Moebus (Radio Bremen) und Stefan Tiyavorabun (SWR) angehören.

„Rechtsweg ungeklärt“: neue Richterschelte für das Freienstatut

„Freienstatut nach Gutsherrenart!“ – war das nicht was? Nach der vernichtenden Kritik des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg am rbb-Freienstatut im vergangenen Jahr, hat das Berliner Verwaltungsgericht jetzt noch einen draufgelegt.

In ihrem Beschluss vom 13. September 2017 stellt die Kammer fest:
„Der Gesetzgeber muss selbst das Wesentliche regeln und kann es nicht einem Dienststellenleiter frei überlassen, Inhalt, Zweck und Ausmaß einer Interessenvertretung und den gerichtlichen Rechtsschutz zu bestimmen.“

Im Klartext: Die Landesregierungen in Berlin und Potsdam haben versäumt, der für das Freienstatut verantwortlichen ehemaligen Intendantin Dagmar Reim vorzuschreiben, wie im Konfliktfall juristisch zu verfahren ist. „Rechtsweg ungeklärt“: neue Richterschelte für das Freienstatut weiterlesen

Ein Jahr Patricia Schlesinger im rbb

Die Richtung stimmt – aber ….

Ein Jahr Patricia Schlesinger im Amt der Intendantin des rbb – das war ein aufregendes Jahr  vor allem für die Fernsehredaktionen. Hier wurden nicht nur die Ärmel hoch-, sondern auch  einiges Weitere  umgekrempelt. In anderen Bereichen dagegen herrscht nach wie vor bedauerlicher Stillstand: Die Verhandlungen um die Tarifverträge der Freien sind gestoppt, die redaktionelle Ausstattung lässt vielerorts zu wünschen übrig. Und auch mit der Kommunikation steht es im Haus nicht immer zum Besten. Redakteursausschuss und Freienvertretung nehmen gemeinsam Stellung. 

Viele gute Ideen, einige mutige Entscheidungen, der zunächst offen geführte Kommunikationsstil und das rasante Arbeitstempo haben uns durchaus beeindruckt. Ein Jahr Patricia Schlesinger – das war im Großen und Ganzen eine gute Zeit für den rbb und seine Beschäftigten. Nach Jahren der Stagnation und blockierten Entwicklungen weht wieder frischer Wind durch den Sender. Ein Jahr Patricia Schlesinger im rbb weiterlesen

Gratulation zum neuen Mantel-Tarifvertrag

Die Freienvertretung freut sich sehr, dass nach zehn Jahren Verhandlungszeit der neue Manteltarifvertrag für Festangestellte endlich in Kraft tritt. Auch wenn die Tarifparteien an einigen Stellen Kompromisse eingehen mussten, bringt der neue Mantel klare Verbesserungen. Vor allem für die Brandenburger Kolleginnen und Kollegen – aber auch für die Berliner überwiegen die Vorteile.

Das vielleicht Wichtigste: 14 Jahre nach der Senderfusion gelten nun gleiche Rechte für alle Festangestellten, egal ob mit ORB- oder SFB-Herkunft!

Nachdem diese wichtige rbb-Baustelle erfolgreich abgeschlossen ist, sind nun die Freien dran. Wir hoffen, dass sich die Tarifparteien jetzt mit voller Kraft dafür einsetzen, den „Mantel der Freien“ zu reformieren. Gratulation zum neuen Mantel-Tarifvertrag weiterlesen