Alle Beiträge von admin

Personalratswahl + Abschiede + Zukunft

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nun ist er da, der Tag, über den wir seit vielen Wochen und Monaten – auch in diesem Newsletter – immer wieder geschrieben und berichtet haben. Der LETZTE TAG DER FREIENVERTRETUNG (als Gremium). Spoiler: selbstverständlich setzen wir die Vertretung eurer Interessen fort, aber eben an anderem Ort. 😉 Doch dazu später!

+++

War das eine Woche! Eine Woche der Abschiede, aber auch eine Woche der Entscheidungen! Hauptevent für uns, aber ganz offensichtlich auch für euch, wie die gute Wahlbeteiligung von fast 50% gezeigt hat: die Personalratswahl. Von Montag bis Mittwoch waren die Wahllokale in Berlin und Potsdam geöffnet. Nach einem intensiven, bunten und für manche vielleicht auch nervigen(?) Wahlkampf haben immerhin 1770 Beschäftigte ihre Stimme abgegeben. Alle Zahlen findet ihr hier. An dieser Stelle geht ein herzlicher Dank an den Wahlvorstand für seine engagierte und professionelle Arbeit! Das war ein Haufen Arbeit – tatsächlich nicht vergnügungssteuerpflichtig! Vielen Dank für eure Geduld, Beharrlichkeit und Ausdauer und die akribische Auszählung des Ergebnisses!

+++

Wir wissen natürlich nicht, wie viele freie Kolleg:innen an die Urnen gegangen sind. Das gute Abschneiden der beiden Gewerkschafts-Listen, die paritätisch mit Freien angetreten sind – allen voran der DJV als Spitzenreiter mit einem Superergebnis! – lässt aber darauf schließen, dass wir viele von euch erreicht haben (müssen)! Vielen Dank allen Wählerinnen und Wähler, die uns unterstützt haben! Die gute Wahlbeteiligung ist eine wichtige Legitimation für die zukünftige Arbeit des Personalrats; in dem hat der DJV 6 Sitze, ver.di 5 Sitze, W.I.R. 4 Sitze und Team Courage 2 Sitze erhalten.

+++

17 Sitze,  erstmals sechs freie Kolleg:innen mit dabei. Gemessen an der Anzahl von Festen (rund 2000) und Freien (rund 1500) im rbb hätte es noch ein freies Personalratsmitglied mehr sein können. Dann wäre das Beschäftigungsverhältnis im Haus exakt im 17köpfigen Personalrat abgebildet worden. Aber dazu hätten eben alle Listen mit Freien antreten müssen. Aber wie sagt der Berliner so schön: Insgesamt kann man nicht meckern! Wir sind  froh und stolz, dass Freie zukünftig die Geschicke des Personalrats mitbestimmen werden. Und ganz besonders freut sich die Freienvertretung (natürlich) darüber, dass vier langjährige (Freienvertretungs-)Mitglieder ihre Arbeit im Personalrat fortsetzen können. Neben den beiden Christophs (Reinhardt und Hölscher) sind das Lars Maibaum und Dagmar Bednarek. Neu dabei, aber keine Greenhorns im Interessenvertretungskosmos, weil sie sich seit Jahren als Freiensprecherinnen in ihren Redaktionen engagieren: Andrea Ringelstetter (DER TAG) und Lisa Steger (Antenne Brandenburg). Und – Achtung! Die sechs neuen Mitglieder sind nicht nur zu 50% weiblich, respektive männlich, sie sind auch zu 50% DJV, respektive ver.di. Mehr Ausgewogenheit geht doch echt nicht, oder? 😉

+++

Und wie geht es jetzt weiter? Schon für kommenden Montag hat der Wahlvorstand die konstituierende Sitzung des neuen Personalrats anberaumt. Dann kommen die 17 gewählten Personalratsmitglieder zum ersten Mal zusammen und wählen aus ihrer Mitte den 3-köpfigen Vorstand. Das Ergebnis wird sicherlich zeitnah im Intranet nachzulesen sein. Die erste reguläre Personalratssitzung muss wegen laufender Geschäfte und womöglich verstreichender Fristen für Anträge usw. schon am darauffolgenden Mittwoch, den 5. Juni stattfinden.

+++

Und jetzt kommt schon der erste endgültige Abschied: von unserer bisherigen Emailadresse! freienvertretung@rbb-online.de wird abgeschaltet. Ihr erreicht uns zukünftig über personalrat@rbb-online.de. Eure Anliegen werden dann an die Kolleg:innen weitergeleitet, die euch helfen können. Über die inneren Strukturen, Zuständigkeiten, möglichen Sprechstunden, Beratungen usw. muss sich der Personalrat erst einmal intern verständigen. Wenn sich alles zurechtgeruckelt hat, werdet ihr auch das erfahren. Ganz wichtig: ihr könnt euch wie gewohnt auch weiterhin mit euren Fragen an uns wenden – unabhängig von noch zu findenden Strukturen…. Und dazu gleich noch eine gute Nachricht: Anja Hubert aus unserem Sekretariat, mit der viele von euch meist den ersten Kontakt in der Freienvertretung hatten, „wandert“ ebenfalls mit hinüber in den Personalrat. Sie erreicht ihr nach wie vor und bis auf weiteres unter der bekannten Durchwahl -80503.

+++

Und schon folgt der zweite bittere Abschied: dieser Newsletter wird der letzte sein, den die Freienvertretung an die rund 2000 interessierten Empfänger:innen verschickt. Wir wissen von euren vielen, vielen Rückmeldungen, dass die allermeisten von euch sehr traurig darüber sind und sich wünschen, dass es eine Zukunft für unsere wöchentliche Hervorbringung geben möge. Gedanklich arbeiten wir dran… aber letztendlich muss der Personalrat darüber entscheiden, ob und in welcher Form es weitergehen kann. Wir Freien im Personalrat werden uns mit – hoffentlich – guten Argumenten stark machen für eine (wie auch immer geartete) Fortsetzung. Schließlich sind wir gegenwärtig die stolzen Preisträger des „Dicken Brettes“ für unseren Newsletter! Die Älteren erinnern sich: das „Dicke Brett“ verleiht der ARD/ZDF-Freienrat regelmäßig auf seinen Freienkongressen für Initiativen, die freien Kolleg:innen zu Gute kommt. Aber – jetzt ist trotzdem erstmal Schluss! :-(((

+++

Einen Schlussstrich gezogen hat unsere (Gerade-Noch-)Programmdirektorin Martina Zöllner, die heute ebenfalls ihren letzten Tag hat – und das ist dann der letzte Abschied für diese Woche! Ab 1. Juni übernimmt die designierte Programmdirektorin Kati Günther den Staffelstab ihrer Vorgängerin.  Martina Zöllner hatte am Mittwoch alle Kolleginnen und Kollegen zu einem Abschiedsumtrunk ins Haus des Rundfunks eingeladen. Beeindruckt hat sie die Anwesenden mit einer wirklich bemerkenswerten Rede, die glücklicherweise für alle nachlesbar ist, die nicht dabei sein konnten. Die scheidende Freienvertretung wünscht der scheidenden Programmdirektorin viel Erfolg bei der Suche nach neuen inhaltlichen Herausforderungen!

+++

Nach zehn ereignisreichen Jahren geht mit dem heutigen Tag eine Ära zu Ende. Wir haben als Freienvertretung alle Chancen genutzt, die wir nie hatten…

Auf das Erreichte blicken wir stolz zurück, auch wenn es immer viel weniger war, als wir wirklich schaffen wollten. Wir bedanken uns bei euch für eure Unterstützung, euer Lob, eure Kritik, eure Anregungen, euren Zuspruch, eure Begeisterung! Und selbstverständlich gibt es noch jede Menge zu tun…packen wir’s an! Bye bye Freienvertretung – hello Personalrat!

+++

Jetzt aber erstmal: Schönes Wochenende!

Eure Freienvertretung

Freienanteil + Personalratslisten + GBU-Ergebnisse

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach der Party kommt der Kater: Letzte Woche durften wir gemeinsam mit euch bei kühlem Bier (oder Selter), leckeren Burgern und maritimen Klängen die Höhepunkte von zehn Jahren Freienvertretung Revue passieren lassen. Diese Woche mussten wir dann mit den Vorbereitungen für den traurigen Abschied der Freienvertretung beginnen.

Freienanteil + Personalratslisten + GBU-Ergebnisse weiterlesen

Abschiedsparty + Listen + Briefwahl

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

kühles Wetter, warme Herzen! Aus gegebenem Anlass hat sich die Freienvertretung erlaubt, einer ohnehin schon kurzen Feier- und Brückentagswoche noch eine Abschiedsparty hinzuzufügen. Vielen Dank für all die guten Wünsche, die uns in Präsenz und auf allen anderen erdenklichen Wegen erreicht haben! Die Rührung von Dienstagnachmittag wird lange anhalten, da ist sich die Freienvertretung ausnahmeweise ganz sicher …

Abschiedsparty + Listen + Briefwahl weiterlesen

Wahlkampf + Zielbild + Partytipp

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den Fluren, Fahrstühlen und Foyers des rbb in Berlin oder Potsdam ist es unübersehbar: Der Wahlkampf für den Personalrat hat begonnen. Es sind zwar noch gut vier Wochen bis zur Wahl am 27./28./29. Mai, doch zumindest die Plakate der GewerkschaftslistenVer.di und DJV&Friends – hängen schon. Hocherfreut nehmen wir zur Kenntnis, dass diese Listen jeweils mit Freien und Festen im Wechsel besetzt sind – schon mal eine gute Voraussetzung dafür, dass wir Freien auch entsprechend unserem Anteil an der Belegschaft im neuen Personalrat vertreten sein werden.

Wahlkampf + Zielbild + Partytipp weiterlesen

Wahlinfos + Sparpläne + Bestandsschutz

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

jetzt ist es raus: Das Wahlausschreiben für die Personalratswahl! Gewählt wird vom 27. bis 29. Maiwahlberechtigt sind alle Festangestellten und, erstmals in der Geschichte des rbb: die arbeitnehmerähnlichen Freien. Letztere wurden aber nur dann automatisch ins Wählerverzeichnis aufgenommen, wenn sie in den vergangenen 12 Monaten soziale Leistungen nach dem 12a-Tarifvertrag erhalten haben – also z.B. Urlaubsentgelt oder Leistungen im Krankheitsfall. Andernfalls müssen sie die Aufnahme ins Wählerverzeichnis beantragen – das Formular findet ihr hier.

Wahlinfos + Sparpläne + Bestandsschutz weiterlesen

Führungsfragen + Personalratswahl + Beendigungsschutz

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

für eine „Daily Soap“ in bester Babelsberger Tradition würde es wohl nicht ganz reichen, aber zumindest einen halben Newsletter der Freienvertretung kann es schon mal füllen: Das Thema „Gute Führung, schlechte Führung“. Gerade in diesen Tagen scheint man im rbb gar nicht drumherum zu kommen – überall springt es einen förmlich an: Im Büro, auf den Fluren, im Maileingang, im Intranet …

Führungsfragen + Personalratswahl + Beendigungsschutz weiterlesen

Wahlvorstand + ARD-Reformen + Bestandsschutz-Infoveranstaltung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

dieser Wandel immerzu ist echt anstrengend. Und weil sich am Ende der Osterferien schon wieder die ersten Anzeichen von kollektivem Stress abzeichnen, ruft die Freienvertretung nochmal in die Runde: Lasst uns alle aufeinander aufpassen und möglichst aufmerksam miteinander umgehen. #frommerwunsch

Wahlvorstand + ARD-Reformen + Bestandsschutz-Infoveranstaltung weiterlesen