+++Coronakrise: Leistungen für Freie +++ Schutzmaßnahmen bei Außendrehs ++++ Kostenlose Getränke+++

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Eigentlich sollte die Sonderausgabe dieses Newsletter schon gestern nachmittag rausgehen, doch wir mussten leider feststellen, dass wir im Homeoffice keinen Zugriff auf unseren Mailverteiler haben. Deshalb das Wichtigste von Montag mit etwas Verspätung. Wir bitten um Nachsicht.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Geschäftsleitung des rbb hat wie angekündigt ihre Leistungen für Freie vorgestellt, die wegen der Coronakrise nicht oder nur in geringerem Umfang eingesetzt werden können. Das Wichtigste kurz zusammengefasst:

1. Für alle fest vereinbarten bzw. disponierten Dienste, die coronabedingt abgesagt werden, gibt es 100% Ausfallhonorar.

2. Freie, die nicht oder nur zum Teil über Dienstpläne eingesetzt werden, erhalten mindestens 80 Prozent ihres Durchschnittseinkommens der letzten 12 Monate (1.3.2019 – 29.2.2020), unabhängig von ihrer konkreten Beauftragung. Dafür müssen sie sich dann an bestimmten Tagen für Einsätze bereit halten.

3. Bestandsgeschützte Freie erhalten jeden Monat Honorar für ein Zwölftel ihrer für das Kalenderjahr garantierten Einsatzangebote – unabhängig davon, ob sie eingesetzt werden oder nicht. Sie geben wie gewohnt ihre Verfügbarkeiten an und halten sich an den disponierten Tagen einsatzbereit.

4. Kolleg*innen, die krank bzw. in Quarantäne sind oder vom rbb wegen eines besonderen Ansteckungsrisikos nach Hause geschickt werden, erhalten die üblichen Leistungen im Kankheitsfall.

5. Für freie Mitarbeiter*innen ohne arbeitnehmerähnlichen Status werden Einzelfallprüfungen und ggf. Honorarvorschüsse auf später zu erbringende Leistungen angeboten.

Die Regelungen im Wortlaut, die vorerst bis Anfang Mai gelten sollen, findet ihr im hier sowie im Anhang dieser Mail.

Alles in allem finden wir, dass der rbb hier ein faires Paket zur sozialen Absicherung seiner freien Mitarbeiter*innen geschnürt hat, das sich auch im ARD-Vergleich sehen lassen kann. Damit nimmt die Geschäftsleitung ihre soziale Verantwortung wahr und schafft die Voraussetzungen dafür, dass wir die Coronakrise im rbb gemeinsam bewältigen können. Das begrüßen wir!

Bei der Umsetzung müssen natürlich noch einige Details geklärt werden – z.B. die Frage, wie mit „gemischten Tätigkeiten“ (Dienstplan/kurzfristige Beauftragung) umgegangen wird, wie genau die 80% Honorarersatz in Bereitschaftstage „übersetzt“ werden usw. Wir gehen davon aus, dass die Personalabteilung das in den kommenden Tagen in Absprache mit den Bereichen und der Freienvertretung regeln wird. Gebt den Verantwortlichen dafür bitte ein paar Tage Zeit!

Natürlich könnt ihr euch jederzeit an die Freienvertretung wenden, wenn ihr Fragen habt oder es Probleme bei der Umsetzung gibt.

+++++++++++++++++++++++++

Außerdem wurden für freie und feste rbb-Mitarbeiter*innen Grundsätze zum „Verhalten bei Außendrehs“ veröffentlicht.  Ihr findet sie ebenfalls im Anhang zu dieser Mail. Gut, dass der rbb auch hier seine Verantwortung wahrnimmt. Ob die Maßnahmen ausreichend und praktikabel sind, wird sich zeigen. Wir freuen uns auf euer Feedback!

+++++++++++++++++++++++++

Weitere Neuigkeiten, die wir euch ebenfalls nicht vorenthalten wollen:

  • Der rbb will die Desinfektion von Wechselarbeitsplätzen verbessern. Individuelle Zubehör-Sets (Tastatur und Maus) liegen vor den jeweiligen Räumen des IT-Service zum Abholen bereit.
  • In den Foyers der Fernseh-Sendezentren in Potsdam und Berlin, im HdR, im Fernsehhaus 1 sowie am Saatwinkler Damm stehen kostenlose Wasserflaschen bereit. Bei Fahland in Potsdam sowie bei „Held und Hilde“ im Foyer des FSZ Berlin gibt es bei Vorlage des Hausausweises kostenlose Heissgetränke.
  • Der rbb bereitet eine kostenlose Essenversorgung in den „Tagesrandzeiten“ vor.

Näheres dazu und alle weiteren Neuigkeiten – demnächst hier, auch von zuhause:        

https://mein.rbb-online.de/inranet

+++++++++++++++++++++++++

Uns erreicht ihr auch weiterhin zu den üblichen Zeiten unter 030 – 97993 80503 oder unter freienvertretung@rbb-online.de

Kommt gut durch die Woche!

Eure Freienvertretung