Archiv der Kategorie: Stellungnahme der Freienvertretung

Wahlausschreiben + wählen und gewählt werden + Bildungsurlaub

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wer es bislang noch nicht mitbekommen haben sollte: wir erleben gerade einen sog. „Schaukelsommer“. Das jedenfalls behaupten die Meteorologen – und die Wetterexperten sollten es eigentlich wissen. Aber nicht nur die Temperaturen „schaukeln“ zwischen Herbst und Hochsommer, auch die Pandemie pendelt zwischen Erfolgs- und Horrormeldungen. Wahlausschreiben + wählen und gewählt werden + Bildungsurlaub weiterlesen

Corona-Sommer + Führung für Frauen + Wählen und wählen lassen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vielleicht erreicht euch unser Newsletter ja gerade in der Hängematte oder an irgendeinem Strand daheim oder anderswo… Wir haben jedenfalls den Eindruck, dass viele von euch gerade im wohlverdienten Urlaub sind. Unser Telefon klingelt dieser Tage nicht so häufig wie sonst. Wir halten trotz Sommer, Sonne und Sommerferien die Stellung und sind nach wie vor auch während der Sommerferien per Mail (freienvertretung@rbb-online.de) oder telefonisch ( -80503) für euch erreichbar. Corona-Sommer + Führung für Frauen + Wählen und wählen lassen weiterlesen

Wahlen + Redakteursversammlung + Fahrtkosten

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ob Wahlen wirklich das menschliche Leben verbessern, wird noch eine Weile umstritten bleiben. Unbestritten aber gehören freie, gleiche, unmittelbare und geheime Wahlen mit zum Schönsten, das die Demokratie zu bieten hat. Schon deshalb war es so bedauerlich, dass die erste Coronawelle die Wahlen zur Freienvertretung im Mai verhagelt hat … Wahlen + Redakteursversammlung + Fahrtkosten weiterlesen

Grundsatzurteil + Perspektivgespräche + Coronaleistungen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

eine gute Nachricht zum Wochenende: Die Grenze zwischen Festen und Freien bröckelt weiter! Grund dafür ist ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom Donnerstag, dessen große Bedeutung für uns Freie sich erst auf den zweiten Blick erschließt. Kurz zusammengefasst lautet es: Auch arbeitnehmerähnliche freie Mitarbeiter*innen haben den Anspruch, nach dem „Entgelttransparenzgesetz“ zu erfahren, wie ihre Kolleg*innen bezahlt werden. Grundsatzurteil + Perspektivgespräche + Coronaleistungen weiterlesen

Maskenpflicht + Corona-Zahlungen + Teestube zum Zweiten

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

na, immer schön Maske auf? Seit letzter Woche ist der Schutz von Mund und Nase auf dem rbb-Gelände ja oberste Dienst-Pflicht, wie (hoffentlich) bekannt. Bislang war allerdings nicht klar, welche Sanktionen drohen, wenn man „oben ohne“ im Sender unterwegs ist. Jetzt wissen wir: keine! Nach intensiver Diskussion ist die Geschäftsleitung zum Ergebnis gekommen, dass der „Verstoß gegen die Pflicht zum Tragen einer entsprechenden Maske nicht zum Anlass für arbeitsrechtliche Maßnahmen“ führen wird. Wir sagen: richtig so, weil wir beharrlich auf das Gute im Menschen und die freiwillige Rück- und Einsicht der Kolleg*innen setzen. Maskenpflicht + Corona-Zahlungen + Teestube zum Zweiten weiterlesen