Archiv für den Monat: Januar 2018

„Völlige Unkenntnis der realen Arbeitsbedingungen“

Ein Interview mit VJ-Sprecher Jan Wiese

Jan Wiese, der seit vielen Jahren für unterschiedliche Redaktionen des rbb als Videojournalist arbeitet, hat an der Gefährdungsbeurteilung (kurz GBU) für Videojournalisten teilgenommen. Die ist im letzten Jahr von der Fa. Caro durchgeführt worden. Arbeitspsychologen haben Arbeitsbedingungen, Workflow und psychische Belastungen der VJ unter die Lupe genommen. GBUs sind übrigens gesetzlich vorgeschrieben. Sie liefern Erkenntnisse darüber, ob Arbeitsbedingungen angemessen sind. Gibt es Kritik oder Klagen von Mitarbeiter_innen,  ist der Arbeitgeber angewiesen, geeignete Maßnahmen zur Verbesserung einzuleiten.
Die Freienvertretung hat mit Jan Wiese über seine Erfahrungen als „GBU-Forschungsobjekt“ gesprochen und wollte seine Einschätzung zu den Ergebnissen der GBU erfahren. Hier seine Antworten.
„Völlige Unkenntnis der realen Arbeitsbedingungen“ weiterlesen

Gleiches Geld für gleiche Arbeit!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das war eine tolle Woche! Und die nächste hat es auch in sich.

Vielen Dank an alle, die Mittwoch so kurzfristig in den Kleinen Sendesaal gekommen sind. 120 Leute haben sich klar und deutlich hinter das Verhandlungsteam der Gewerkschaften gestellt:

Gleiches Geld für gleiche Arbeit! Egal, ob fest oder frei. Gleiches Geld für gleiche Arbeit! weiterlesen

Jetzt unterschreiben: Offener Brief an Frau Schlesinger

Wir sammeln noch Unterschriften für den offenen Brief der Programm-Freien an Frau Schlesinger. Bitte druckt euch die Vorlage aus und sammelt Unterschriften in euren Bereich. Die Bögen bitte bis zum nächsten Dienstag in der Freienvertretung abgeben. Selbstverständlich dürfe alle unterschreiben, auch Feste und NPG-Freie – Solidarität ist schließlich keine Frage des Vertragsverhältnisses!

2018-01-10-Offener-Brief

Kleiner Sendesaal, 13 Uhr – Honorare im Programm

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Treffen wegen der künftigen Honorare im Programm findet morgen,

  • Mittwoch, 10.1.,
  • von 13-14 Uhr
  • im Kleinen Sendesaal (Haus des Rundfunks, Berlin)

statt.

Bitte kommt alle und bringt noch jemanden mit! Wir müssen klären, ob die Tarifverhandlungen gescheitert sind und wie wir endlich faire Honorare bekommen.

Beste Grüße,
Euer Verhandlungsteam

Programm-Honorare: Wichtiges Treffen am 10.1., 13 Uhr

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
schlechte Neuigkeiten wegen der neuen Honorare im Programm.

Nach einer monatelangen Hängepartie hat der rbb den Gewerkschaften jetzt einen „Vorschlag“  für den Programm-Honorarrahmen gemacht. Er ist so enttäuschend, dass wir erst mit euch besprechen müssen, ob wir überhaupt darüber verhandeln sollen. Programm-Honorare: Wichtiges Treffen am 10.1., 13 Uhr weiterlesen